Tattoo Intensiv

Nein, man muss nicht zeichnen können, und nein, man muss nicht jahrelang einem Profi zugesehen haben! Tätowieren ist handwerkliches Arbeiten plus fachlichem Wissen, das jeder erlernen kann. Unser ausgezeichnetes Ausbildungskonzept im Kurs Tattoo Intensiv vermittelt auch ohne Vorkenntnisse die nötigen Fertigkeiten. Maximal 4 Teilnehmer pro Kurs! 
Die Preise und Termine finden Sie im Bereich „Buchung & Preise“.

Tätowieren lernen für den ABSOLUTEN ANFÄNGER – Vorkenntnisse NICHT NÖTIG! Fundierte Grundlagen einfach und gut erklärt: OP-Hygiene, OP-Aufbau, Tattootechniken, praktischen Übungen vermittelt durch einen erfahrenen Tätowierer und zertifizierten Ausbilder mit Material höchster Qualität. Dieser Kurs soll die Teilnehmer dazu befähigen, sich mit einem eigenen Tattoo-Studio unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben und mit dem nötigen Grundwissen bezüglich der Handhabe des tätowiertypischen Arbeitsmaterials und der benötigten Studio-Ausstattung selbstständig zu machen oder bei Bewerbung in einem bestehenden Studio mit unseren Zertifikaten aus der Menge der „Zeugnislosen“ hervorzustechen!

Es werden alle Grundkompetenzen zur Handhabe einer Rotary-Tättoomaschine vermittelt bis hin zur eigenständigen Erstellung von Tattoos in black and grey. Besonderes Augenmerk wird gelegt auf die Hygieneverordnung (Rahmenhygieneplan, IfsG usw.), Wundversorgung und Nachsorge.
Das Tätowieren unterliegt in Deutschland der Bedarfsgegenständeverordnung der Ordnungsämter. Haftpflicht- und ähnliche Versicherungen sind meist nur gegen Nachweis von Grundfähigkeiten zum Vertragsabschluss bereit. Somit soll das PERSÖNLICH QUALIFIZIERENDE ZERTIFIKAT dieses Kurs gegenüber den Ämtern und Versicherungen als Nachweis gelten über den Erwerb von Grundkompetenzen des Tätowierens.

Bitte hier klicken, um zur Buchung zu gelangen!

 



2 Jahrzehnte Tattoo-Knowhow erwarten unsere Kursteilnehmer!

Ordentliche Gewinne durch Tattoos – wenig laufender Materialeinsatz und dadurch hohe Erlöse! Zeitgemäße Integration in Juweliergeschäfte, Friseursalons, Kosmetik- oder Nagelstudios ist problemlos. Oder bereits die Eröffnung eines eigenen Studios in Planung?  Wir vermitteln die nötigen Kenntnisse auch dafür und geben höchst wertvolle Tips zur Studio- und OP-Raumgestaltung und Einrichtung! Viele unserer Teilnehmer unserer Kurse konnten so sofort das OK des Gesundheitsamts ohne nachträgliche Auflagen und kostspielige Umbauten bekommen!
Vorkenntnisse im Bereich OP-Hygiene, Desinfektionsplan usw. sind mit unserem ausgezeichneten Schulungskonzept nicht notwendig.
Umfangreiches Wissen erarbeiten, angefangen beim Kennenlernen der menschlichen Anatomie, rechtliche Aspekte mit kurzer Gesetzeskunde mit Ausflügen in das BGB und StGB (Körperverletzung,  Dienstvertrag, Schadenersatz…), Eigenschutz, Schutz des Kunden, Hygiene, Desinfektion, Sterilisation, Rahmenhygieneplan und Anforderungsverzeichnis für Tätowierer, Chemie des OP, Tattoostile und -techniken sowie das Kennenlernen der Geräte und Werkzeuge des Tattoohandwerks und ganz wichtig: Praxisübungen an verschiedenen Kunsthaut-Modellen bis hin zur Anwendung der medizinischen Nachsorgetechniken. ALLES, was man gewöhnlich zum Starten an Wissen, Fingerfertigkeit und technischer Handhabung benötigt, wird behandelt.

Was sind die besten Maschinen? Welche Farben? Welche Nadeln?

Schulungsunterlagen: Sehr ausführliche, gebundene und zielführend bebilderte Schulungsunterlage im Preis enthalten!

Schulungsmaterial & Kosten: Wir üben, jeder mit seinem eigenen Set, mit ultraleisen, hochwertigen Marken-Rotary-Maschinen, Spezial-Digital-Netzgeräten und neuen, hochwertigen Nadeln an speziellen Kunsthautmodellen. Das gesamte Verbrauchsmaterial wie Farbe, Handschuhe usw. ist natürlich im Kurspreis enthalten!
Ein Erstaustattungsset kann bei Gefallen (freiwillig, keine Bedingung!) vom Teilnehmer nach der Schulung zum Preis von einmalig €349,- incl. MwSt. gekauft und mit Paypal beglichen oder einfach hier in bar oder mit Karte (ec, Visa, Master, Amex)  bezahlt werden.  

 

KURSINHALTE
Block I:

Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien in Deutschland
Europäische Union und damit verbundene Richtlinien.
Altersgrenzen der Kunden,
Psychologische Komponenten des Kundengesprächs,
Schmerzlehre
Anatomie des Menschen (u. a. Aufbau des Nervensystems)
Wundheilstörungen und der Umgang damit,
Beratung und Kundengespräch,
OP-Dokumentation,
Was ist Kontraindikation?
Hygiene, Sterilisation und Desinfektion,
Selbstschutz und Kontaminationskette,
Materialkunde,
Abfallentsorgung,
Einrichtung eines Studios, Einbindung in laufenden Geschäftsbetrieb bei Kosmetik, Schmuckhandel usw.
Anforderungen an OP-Räume und deren Ausstattung wie Empfehlung spezieller Instrumente und deren fachgerechte Handhabung.

Block II:

Desinfektion, Sterilisation, Vorbereitungsmaßnahmen OP-Raum, Arbeitsplatz des Tätowierers und seine Instrumente
Übungen am Kunsthautmodell:
Im praktischen Teil  werden die erworbenen Erkenntnisse sofort umgesetzt. Dazu gehören auch OP-Aufbau- und Hygiene. Da in einem Schulungsraum mit mehreren Teilnehmern keine Sterilität gewährleistet werden kann, darf hier natürlich auch nicht an lebenden Modellen tätowiert werden, da dies ein großes Gesundheitsrisiko für die Personen darstellen würde. Wir üben an zahlreichen, täuschend lebensechten Kunsthautmodellen, an denen sogenannte Kardinalsfehler durchexerziert, also mit Absicht Fehler begangen werden, die an einer lebenden Person erst gar nicht möglich wären und gesundheitliche Schäden, wenn nicht gar Entstellungen durch Verfahrfehler mit der laufenden Nadel hervorrufen würden. Diese einmalige Chance Fehler zu machen und aus diesen zu lernen, dabei aber gleichzeitig den korrekten Weg zu erlernen, haben wir in langen Jahren für unsere Kurse entwickelt und macht unsere Absolventen sicher für den Job.
Nachsorge und Pflegeberatung.

Abschluss: Kurze Prüfung mit Nacharbeitung bei Fragen

Zertifikat: persönliches, qualifizierendes Zertifikat

Teilnehmerzahl: Der Intensivkurs ist bis max. 4 Personen besetzt, so dass in Teamarbeit die einzelnen Kursziele erarbeitet werden. Die Teilnehmer werden ebenso praxisnah wie theoretisch auf alle wichtigen Aspekte des Tätowierens geschult. Sie erhalten eine intensive Betreuung über die gesamte Kursdauer!

Rechnung: Jeder Teilnehmer erhält eine steuerlich abzugsfähige Rechnung.

Bonus für unsere Absolventen: Als Specialoffer (Neusprech für Sonderangebot! 🙂 ) gibt es die Möglichkeit für interessierte Teilnehmer, einen dritten Tag im eigenen Tattoostudio des Referenten für nur 199,- Euro zu buchen. Dort hat der Teilnehmer die einmalige Gelegenheit, einem Modell, das er mitbringt, ein Tattoo mit einem Zeitaufwand von bis zu 3 Stunden aktiver Arbeitszeit zu erstellen. Dies unter kompletter Anleitung mit Erfolgsgarantie, da der Dozent durchgehend anwesend ist und hilfreich mit Wort und Tat zur Seite steht. In der Unkostenpauschale ist neben der kompletten Tagesmiete des Studios das gesamte Verbrauchsmaterial enthalten.

Hier geht es zur Onlinebuchung – bequem buchen, alle Kursinfos kommen nochmals per email

1 comment so far

Joona JärvinenEingestellt am8:08 pm - Feb 7, 2019

Wir hatten uns entschieden, kurzfristig eine Sondertermin „dazwischen“ anzufragen, geht eben nicht anders beruflichbedingt. Mein Frau und ich machen Piercing und mods – aber noch kein Tattooing.
1. Sehr freundlich und nette Bedienung: wir bekamen eine Sondertermin, konnten so eine Flug unterhalb der Woche besteigen und mit Taxi von Stuttgart aus direkt an die Schulung kommen.
2. Wir sind Beginner gewesen, sehr motiviert aber Beginner. Der Referent von dieses Kurs ist mehr als wir erwarten wollten: SUPER! Wir sind beide zurück und können tattooing machen, Maschine haben wir mitgenommen, sehr schönen Ruhiglauf, ist wie malen mit der Feder.
Vielen Dank von mir und Ella und viele Grußen aus Finland, Joona
Hyvää päivänjatkoa! 🙂

Schreibe eine Antwort