Förderung

Es gibt im Leben Situationen und Ereignisse, durch die einem die beruflichen Wege plötzlich umgelenkt werden: Sie können in Ihren Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten oder finden trotz langer Suche keinen Arbeitgeber, der auf Ihre gesundheitliche Situation Rücksicht nehmen will?

An dieser Stelle suchen heute viele Menschen Hilfe bei der gesetzlichen Rentenversicherung: Es existiert eine spezielle Maßnahme, die sogenannte berufliche Rehabilitation, oder auch als „Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben“ bezeichnet. Mit der beruflichen Rehabilitation werden einem auch neue Berufschancen eröffnet, wie die der Piercerin/des Piercers.

Hinweis: Teilweise werden Umschulungsmaßnahmen durch das Arbeitsamt übernommen, teilweise von der Deutschen Rentenversicherung.

Piercingkurs.de rechnet bei genehmigter Kostenübernahme (abgesehen von der Anzahlung durch den Kursteilnehmer) direkt mit der Deutschen Rentenversicherung ab. 

Ob und wer diese Maßnahme bezahlt bekommt, hängt natürlich von Voraussetzungen ab. Informieren Sie sich bitte bei der Deutschen Rentenversicherung. Bitte hier klicken zur Weiterleitung zur Deutschen Rentenversicherung

©